We’d all like to live in a city where its inhabitants can breathe in clean air – below EU emission limits?

Siemens Intelligent Traffic Systems in collaboration with Connected Car platform ryd and Hawa Dawa, experts in measuring air quality, will be launching a pilot project for cleaner air in Munich (“Saubere Luft in München” – SLIM). We aim at positively influencing traffic behaviour, for example that of daily commuters, to achieve non-critical emission levels throughout the city; incentivizing driving behaviour to have a positive effects on pollution.

Join us on Nov 15 in Mindspace Viktualienmarkt for some beer and pizza and be part of the launch event to discuss the pilot and ways towards a future with cleaner air. Sign up here: http://bit.ly/saubere_luft_in_muenchen

Press release in DEU below

Eco Routing wird Realität – das Navi wird nachhaltig

München, 08.11.2018.

Es hört sich nach Zukunftsmusik an, wenn Navis nicht nur den schnellsten Weg, sondern auch den mit der wenigsten Luftbelastung anzeigen könnten. Autofahrer wären weniger Luftschadstoffen ausgesetzt und Städte könnten aufatmen.

Diese Zukunftsvision heißt Öko-sensitives Verkehrsmanagement und deren Umsetzung in die Realität testen gerade die Siemens Mobility GmbH zusammen mit den beiden Münchner Startups Thinxnet GmbH (ryd) und Hawa Hawa GmbH in einem einmonatigen Feldversuch.

Basierend auf den aktuellen Luftqualitätsdaten von Hawa Dawa und den daraus abgeleiteten Vorhersagen der Luftqualität werden den Autofahrern der Testgruppe Empfehlungen zur Streckenwahl angezeigt. Diese speziellen Empfehlungen bieten die optimale Kombination aus guter Luftqualität und kurzer Fahrzeit. Indem sie sich für die vorgeschlagene Route entscheiden, kann die Testgruppe nicht nur die eigene Gesundheitsbelastung reduzieren, sondern aktiv zur Verbesserung der Luftqualität in der Stadt beitragen und geldwerte Bonuspunkte auf der ryd-Plattform verdienen.

„Eco Routing auf der individuellen Ebene ist wohl eine der spannendsten Optionen, die uns im Kampf gegen die Luftverschmutzung in den Städten zur Verfügung steht. Damit könnte sich vielleicht das eine oder andere Fahrverbot vermeiden lassen,“ schätzt Karim Tarraf, CEO von Hawa Dawa.

„Wir freuen uns, Hawa Dawa und ryd als Partner für unser gemeinsames Pilotprojekt gewonnen zu haben. Mit der Digitalisierung machen wir die Infrastruktur intelligent, steigern den Wert für unsere Kunden nachhaltig, verbessern das Fahrgasterlebnis und garantieren Verfügbarkeit über den gesamten Lebenszyklus. Mit unseren digitalen und KI-Funktionen analysieren wir Daten, prognostizieren typische Routen für einzelne ryd-Nutzer und schlagen alternative Verkehrswege vor. Wir sind überzeugt, dass dieses Pilotprojekt in München den Weg zur Erreichung der EU-Nachhaltigkeitsziele zeigen kann“, führt Michael Peter, CEO Siemens Mobility, aus.

Johannes Martens, CEO von ryd, ergänzt: „Für uns als Anbieter mit einer starken Community ist das eine spannende Gelegenheit, neue Wege zu gehen und Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen.“

Die Kickoff-Veranstaltung dieses zukunftsweisenden Projekts findet statt am 15.11.2018 ab 18:00 Uhr im Mindspace Viktualienmarkt, Rosental 7 in München. Die Projektpartner laden alle Interessenten herzlich ein, dabei zu sein und freuen sich auf eine lebhafte Diskussion bei Bier und Pizza über das Projekt und weitere Ideen für saubere Luft in München.

Die Anmeldung sowie Tickets sind hier zu finden:

https://www.eventbrite.de/e/saubere-luft-in-munchen-projekt-slim-der-kick-off-im-mindspace-tickets-52149873676

Unternehmensinformation:
Über Hawa Dawa GmbH

Luftqualität ist eine der größten Herausforderungen urbanen Lebens unserer Zeit. Das Münchner Startup Hawa Dawa GmbH liefert mit einer Lösung aus qualitativ hochwertigen Messgeräten und Verfahren des maschinellen Lernens akkurate und flächendeckende Daten zur Luftqualität in Echtzeit – als Basis für eine Vielzahl von Anwendungsfällen in den Bereichen Smart City/Smart Traffic/Smart Health zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Lösungen.

Kontakt Hawa Dawa GmbH
Frau Yvonne Rusche
Email: yvonne.rusche@hawadawa.com
Tel: +49-157-35 25 87 28
Web: https://www.hawadawa.com/
Twitter: @hawadawalabs

Über Siemens Mobility GmbH
Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 28.400 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de/mobility.

Kontakt Siemens Mobility GmbH
Kara Evanko
Email: Kara.evanko@siemens.com
Tel: +1 202 285 3072

Über ryd
ryd ist ein Produkt der Thinxnet GmbH, welche 2014 als Venture Capital finanziertes Startup mit dem Fokus auf das Internet of Things (IoT) in München/Deutschland
gegründet wurde. Mit dem Produkt, welches aus der ryd app und der ryd box besteht, bietet ThinxNet die größte endkundenorientierte Connected-Car Plattform
Deutschlands. ryd stellt Fahrzeugnutzern eine All-In-One Lösung rund ums Fahrzeug zur Verfügung. Mit den innovativen Funktionen von ryd wird die Fahrzeugnutzung
sicherer, angenehmer und wirtschaftlicher.

Kontakt ryd:
ThinxNet GmbH | ryd
Frau Dilan Wagner
Blutenburgstraße 18
München 80636
E-Mail: dilan.wagner@ryd.one
Tel.: +49 (0)89 452 0663-0
www: https://ryd.one/about/presse

Leave a Reply

Your email address will not be published.